Start-Ziel Sieg von Frank Schramm

Cross Meisterschaften der Region Mitte des LVN in Essen Werden

Veröffentlicht von Daniela am

Am Sonntag, 11.12.2022 ging es für die Läufer des TuS Oedt nach Essen zum 10. Crosslauf des Werdener Tur­ner­bun­des . Der gleich­zei­tig als Meis­ter­schaft der Region Mitte des LV Nordrhein aus­ge­schrie­be­ne Wettkampf ist inzwi­schen zur Tradition für die Senio­ren­grup­pe geworden.

Wie auch schon in den Vorjahren gab es ver­schie­de­ne Unter­tei­lun­gen der Läufe. So starteten nach den Kinder- und Jugend­läu­fen erst die Riege der Damen mit den Herren ab der Alters­klas­se M50. Im letzten Lauf des Tages standen dann die Herren der Haupt­klas­se ein­schließ­lich bis M45 am Start.

Der Stre­cken­ver­lauf über das Gelände an der Ruhr über Wiesen, kleine Hügel und quer durch ein Beach­vol­ley­ball­feld ließ Crossläufer-Herzen höher schlagen. Hier galt es den gut 1,3 km langen Rundkurs viermal zu durch­lau­fen, hier hieß es die Kräfte gut einzuteilen.

Dies hatte sehr gut gemeis­tert. Ist war vom Start weg direkt in die Füh­rungs­rol­le gegangen. Runde um Runde konnte er seinen Vorsprung weiter ausbauen und letztlich lief er gut 40 Sekunden vor dem Zweit­plat­zier­ten durch die Ziel­pas­sa­ge. Er wurde somit Sieger im Gesamt­lauf und folglich auch Erster in seiner Alters­klas­se M50 mit einer Zielzeit von 19:06 min. 

Absolut zufrieden als Vierter im Gesamt­lauf und als Zweiter seiner AK M50 lief mit einer Zeit von 20:25 min. über die Ziellinie. Die Mann­schafts­wer­tung kom­plet­tier­te , der die Uhr glücklich nach 22:11 min. stoppen lässt. Er freute sich über seine gute Plat­zie­rung. Die drei holten sich nach ihren her­vor­ra­gen­den Plat­zie­run­gen in der Ein­zel­wer­tung auch die beste Mann­schafts­leis­tung der Herren.

Nächster Ziel­ein­lauf im TuS Oedter Trikot war , die mit 24:03 min. zweite in der AK W40 wurde und sich gleich­zei­tig die goldene Medaille der Region in ihrer AK holt. Kurz darauf folgte , der sich seinen Lauf konstant gestalten konnte. Er wurde Zweiter in der AK M60 in der Regi­ons­wer­tung mit 24:48 min. In dem her­aus­for­dern­den Parcours glänzte auch , die sich ebenfalls das Sie­ger­trepp­chen sicherte. In ihrer AK W65 gab es keine schnel­le­re Zeit wie 25:41 min. zu verbuchen.

Im nächsten und letzten Lauf des Tages startete , der die AK M45 vertrat. Die Anfeue­run­gen der Team­ka­me­ra­den ließ Andreas nicht unbe­ant­wor­tet und beendete den Lauf mit einer Zeit von 21:04 min. und dem zweiten Platz in der AK M45, ebenfalls der zweite Platz in der Regionswertung.

NameZeitPlat­zie­rung
in der Regionsmeisterschaft
Plat­zie­rung AKAK
Schramm, Frank19:06 min.11M 50
Kebeck, Rüdiger20:25 min.22M 50
Chmi­e­lew­ski, Michael22:11 min. 1M 60
Kiekhöfel, Daniela24:03 min.12W 40  
Wolscht, Herbert24:48 min. 2 2M 60
Kap­pen­ha­gen, Angelika25:41 min.11W 65
Kiekhöfel, Andreas21:04 min.22M 45
10. Werdener Crosslauf des Werdener Tur­ner­bun­des und Cross­meis­ter­schaf­ten der Region Mitte

hügel­auf­wärts nach dem Beachvolleyballfeld