Erfolg­rei­che Premieren beim 31. ASC Schü­ler­hal­len­sport­fest in der Düs­sel­dor­fer Leichtathletikhalle

Doppelter Erfolg für Kyriella ‘Kiki’ Joana Akoua Epanda

Veröffentlicht von Daniela am

Am Sonntag, 27.11.2022 hieß es für Kyriella Joana Akoua Epanda, und Colin Kiekhöfel zum ersten mal Schü­ler­hal­len­sport­fest in der Düs­sel­dor­fer Leicht­ath­le­tik­hal­le. Dem­entspre­chend war die Spannung groß. Den Auftakt früh um 10:00 Uhr machte Colin mit seinem 60 m Sprint mit insgesamt 18 Startern in der M12. Bei einem starken und dichten Feld finisht er die 60 m mit 9,75 Sek. 

Ebenfalls um 10:00 Uhr startete das große Feld der W10 im Zonen-Weitsprung. Mit viel Freude ging Kyriella ‘Kiki’ ihre drei Versuche an. Mit fan­tas­ti­schen 4,09 m sichert sich Kiki die Gold­me­dail­le mit großem Abstand zur Zweit­plat­zier­ten (3,94 m) und insgesamt 44 Springern. 

Das größte Star­ter­feld hatte Helena bei ihrem fast parallel statt­fin­den­den Sprint. Unter den 62 Star­te­rin­nen kann sie souverän ihren Lauf gestalten. Noch leicht ange­schla­gen überquert sie nach 9,40 Sek. die 60 m Marke. 

Und wieder fast parallel fand der 50 m Sprint von Kiki und der Weit­sprung von Helena statt. Das Trai­ner­team um und hatten alle Hände bzw. Augen voll zu tun. Helenas Weit­sprün­ge verliefen allesamt gut, ihr bester Sprung landete bei 3,96 m. Kikis 50 m Sprint verließ Gutes hoffen. Mit Luft nach oben sicherte sie sich auch hier die Gold­me­dail­le mit einer Zeit von 7,91 Sek. 

Die Freude im gesamten Team war verdient groß, die Premiere in der Halle geschafft. Für die jungen Leicht­ath­le­ten geht es mit den nächst höheren Alters­grup­pen des TuS Oedt zum 16. Hal­len­sport­fest des SC Bayer Uerdingen e. V. ebenfalls in der Düs­sel­dor­fer Leichtathletikhalle. 

rbt