TuS Oedt Ver­eins­re­kord verbessert

Berlin Marathon - Läuferhighlight des Jahres

Veröffentlicht von Daniela am

Ein TuS‘ler in Berlin

Für viele der knapp 30.000 Teil­neh­mer aus 139 Nationen in ver­schie­dens­ten Kate­go­rien ist der 47. Berlin Marathon das Highlight der Lang­stre­cken­sai­son.

Der Berlin Marathon zählt zu den soge­nann­ten Word-Marathon-Majors, den größten Marathon Ver­an­stal­tun­gen neben Boston, Chicago, London, New York und Tokio.

Nach den zahl­rei­chen Absagen anderer Mara­thon­ver­an­stal­tun­gen im Vorfeld freute sich unser TuS Oedt Läufer , sich der schönen Her­aus­for­de­rung zu stellen.

konnte leider gesund­heits­be­dingt nicht mitlaufen.

Nur wenige km nach dem Start an der Sie­ges­säu­le platzte die wertvolle Trink­bla­se in Oli’s Laufruck­sack, in der die gesamte Mara­thon­ver­sor­gung enthalten war.

Der Schreck musste jedoch schnell verdaut werden, Oliver hatte schließ­lich einen Plan für die schnelle Strecke.

Dass dieser Plan umge­schrie­ben werden musste, stellte der versierte Marathoni schnell fest.
Auf die höheren Tem­pe­ra­tu­ren war man dieses Jahr nicht mehr vor­be­rei­tet. So war Oliver ange­wie­sen, die Ver­sor­gungs­sta­tio­nen anzu­lau­fen und drückten den 5er Pace-Schnitt leicht nach unten. 

Als Belohnung: U.a. Vereinsrekord in der M55


Auch wenn die eigene Erwartung leicht getrübt scheint, so ist Oliver mit dem 5. schnells­ten und dem 15. im Jahr 2021 gelau­fe­nen Marathon und einer sehens­wer­ten Zeit von 3:41:44 Std. überaus zufrieden.  

Das I -Tüp­fel­chen des Wochen­en­des bildet noch die Ver­eins­sta­tis­tik, hier hat sich Oliver ganz vorne in der Kategorie Marathon in der AKM55 eingereiht.

O-Ton : “Berlin ist ein­zig­ar­tig und ein mega Lauf-Event.”

BMW Berlin Marathon, 26.09.2021
NameAlters­klas­seErgebnisDisziplin
M553:41:44 Std. (Ver­eins­re­kord M55)Marathon
Geschafft, Oliver mit Medaille