Schloss­par­klauf des Moerser TV

Klein, aber fein und schnell

Veröffentlicht von Daniela am

Der Sport­ver­ein Moerser TV hat es sich nicht nehmen lassen, den dies­jäh­ri­gen Schloß­par­klauf zu ver­an­stal­ten. Die relativ flache, aber kur­ven­rei­che Strecke verläuft hier quer durch den Moerser Schloß­park und Frei­zeit­park und bot jedem Läufer eine schöne Abwechslung.

Vom TuS Oedt stand pünktlich um 16:30 Uhr zum letzten Lauf des Tages am Start.

Für die 10 km-Distanz galt es den 5 km-Rundkurs zweimal zu laufen.

Angelika konnte dem Wind hier gut trotzen und lief konstant über Asphalt und Schotter.

Ihre Durch­gangs­zeit bei 5 km lag bei 22.58 Minuten.

Die zweite Runde verlief ähnlich stark wie die erste. 

7. Frau im Gesamteinlauf und Siegerin der W60


So konnte Angelika mit einer Gesamt­zeit von 46.16 Minuten nicht nur als 7. Frau im Gesamt­lauf sondern auch als 1. der AK W60 einen starken Lauf absolvieren.

In derart guter Form geht es in der kommenden Woche beim Viersener Herbst­wald­lauf an den Start.