Es geht wieder los.… Ver­eins­re­kord und 2fache DM Quali

Erfolgreicher Ausflug ins Münsterland

Veröffentlicht von Ralf am

Lüding­hau­sen - Nachdem am Wochen­en­de mit dem Dresdener Nachtlauf (2.000 Teil­neh­mer) und dem Berliner Halb­ma­ra­thon­lauf (über 15.000 Teil­neh­mer) wieder so etwas wie ein Re-Start der Wett­kämp­fe statt­ge­fun­den hatte, soll es nun auch für die TuS Oedt Sportler wieder los gehen.

Den Anfang machte am Samstag und Sonntag bei seinem Ausflug auf die Mit­tel­stre­cken bei den offenen Münsterland-Meisterschaften 2021.

über 400 und 800m unterwegs

Da Jens bei den Nord­rhein­meis­ter­schaf­ten Ende August ver­hin­dert ist, nutzte er die Meis­ter­schaft im West­fa­len­ring­sta­di­on in Lüding­hau­sen für eine Stand­ort­be­stim­mung über die 400 und 800m Strecken.

Am Samstag startete er auf der für ihn unge­wohn­ten 800m Strecke. Der Renn­be­ginn war erst einmal sehr engagiert. Nachdem die 400m Marke bei 64 sec passiert wurde, waren dann “die letzten 200m kein Vergnügen mehr” - wie der TuS’ler anschlie­ßend beschrieb.

1 neuer Vereinsrekord, 2 DM Normen erfolgreich geknackt

Mit der Zeit von 2:18,90 min unterbot er die DM Quali Norm von 2:30 min in seiner Alters­klas­se deutlich und kam auch auf Anhieb bis auf 91 hun­der­s­tel Sekunden an den fast 20 Jahre alten TuS Oedt Ver­eins­re­kord heran. Mit den neuen Erfah­run­gen aus diesem Wettkampf dürfte somit das nächste Ziel schon klar vor Augen sein.

Am Sonntag standen dann die 400m an. Der Nachteil dieser Meis­ter­schaf­ten war, dass es nur eine Wer­tungs­klas­se für Männer gab und keine Alters­klas­sen­wer­tung. Und somit auch fast nur Haupt­klas­se Läufer als Teil­neh­mer. Unser Neuling in der M55 musste somit gegen 21 und 22jährige Kon­kur­renz antreten. Es fehlte im Rennen daher die Ori­en­tie­rung, da er dies “komplett alleine” gestalten musste. Sein Wunsch­ziel von 61 sec verfehlte er jedoch nur sehr knapp.

Mit der Zeit von 62,35 sec konnte Jens einen neuen Ver­eins­re­kord in der Alters­klas­se auf­stel­len, ver­bes­ser­te sich gegenüber seiner Bestzeit aus dem Vorjahr um über 6zehntel sec und unterbot auch über diese Distanz die DM Norm (65sec) deutlich. Und seit Sonntag hält Jens nun die Ver­eins­re­kor­de über 400m in den M50 und M55.

So war der 54jährige St. Töniser durchaus zufrieden mit seinen west­fä­li­schen Ausflügen.

Wenn er diese Strecken auch mal trai­nie­ren würde, so könnte er sich für die Zukunft auch mal Starts bei den Deutschen Meis­ter­schaf­ten vor­stel­len.

Die Normen hat er ja schon, wir sind gespannt was da noch kommt.

bei den Münsterland-Meisterschaften 21. + 22.08.2021
Ergebnisse Offene Münsterlandmeisterschaften 21. + 22.08.2021 in Lüdinghausen
NameAlters­klas­sePlatzErgebnisDisziplin
Jens WalterM4.62,35 sec Ver­eins­re­kord400 m
Jens WalterM6.2:18,90 min800 m


Kategorien: Leichtathletik on tour