Trainerin Mareike Kibeti besteht 2. Dan Prüfung

Erfolgreiche Taekwondo-Gürtelprüfungen für TuS Oedt Sportlerinnen

Veröffentlicht von Ralf am

Am Freitag, den 25. Juni absol­vier­ten zwei Sport­le­rin­nen der Abteilung Taekwondo des TuS Oedt, (8 Jahre) sowie (10 Jahre) zusammen mit Sportler/innen des Koope­ra­ti­ons­ver­eins KSG Oh Do Kwan e.V. in Dülken erfolg­reich ihre Kup­prü­fung (Farb­gür­tel­stu­fen­test) und erlangten damit ihren nächsten Farbgürtel.

Nach dem ersehnten Ende der coro­nabe­ding­ten Sport­stät­ten­schlie­ßung starteten die Sportler/innen alsbald motiviert mit der Wie­der­auf­nah­me des Trainings und der inten­si­ven Prü­fungs­vor­be­rei­tung. Bis dahin konnte das Training nur auf Distanz -online- statt­fin­den, wozu der Leiter der Abteilung Taekwondo, , 8. Dan, ent­spre­chen­de Trai­nings­an­ge­bo­te ent­wi­ckelt und durch­ge­führt hatte.

Mit den bei der Kup­prü­fung erbrach­ten Leis­tun­gen war er mehr als zufrieden und lobte die Moti­va­ti­on und das Durch­hal­te­ver­mö­gen sowie die unter­stüt­zen­de Trai­ner­ar­beit von und (jeweils DOSB-Trainerlizenz C) in dieser für alle schwie­ri­gen Zeit.

(im Bild vordere Reihe links , 8. Kup,
daneben , 9. Kup,
hintere Reihe rechts Trainerin 2. Dan
rechts GM , 8. Dan)

erlangt 2. Dan

Parallel dazu hatten sich ebenfalls Sportler/Trainer intensiv auf ihre anste­hen­de Dan­prü­fung vor­be­rei­tet, um diese erfolg­reich abzulegen, wobei (61 Jahre) ihren 2. Dan erlangte.

Der TuS Oedt gra­tu­liert allen Sport­le­rin­nen und Sportlern ganz herzlich.

Untere Reihe (kniend):
ganz rechts

Vor­sich­tig opti­mis­tisch die Coro­na­si­tua­ti­on betrach­tend hoffen wir, dass die mitt­ler­wei­le ca. dreißig Mit­glie­der umfas­sen­de Taekwondo-Abteilung ihr Training erfolg­reich fort­set­zen und weitere Inter­es­sen­ten für diese viel­sei­ti­ge Sportart gewinnen kann.

Bei Interesse für eine Teilnahme am (Probe-) Training kann gerne Thomas Schneider kon­tak­tiert werden.