Koope­ra­ti­on vom VfL Hinsbeck und TuS Oedt verbindet 2 tra­di­tio­nel­le 10km Strecken

Erfolgreiche Premiere für die Kombiwertung auf 2 Nettetaler Strecken

Veröffentlicht von Daniela am

Corona Ein­schrän­kun­gen machen erfin­de­risch …

Schon seit Jahren hatte Dominik Douteil vom VfL Hinsbeck die Idee die 10km Runde der Net­te­ta­ler Win­ter­lauf­se­rie in eine gemein­sa­me Wertung mit deren Waldlauf zu bringen. Beide Ver­an­stal­tun­gen fanden tra­di­tio­nell im Januar statt.

Eine Idee bricht sich Bahn.….

Nach dem Ende der LC Nettetal-Serie vor 3 Jahren war diese Über­le­gung dann erst mal gestorben. Dadurch, dass die Tra­di­ti­ons­ver­an­stal­tung u.a. vom TuS Oedt als Trotzdem Win­ter­lauf­se­rie am Leben gehalten wurde, war nun der Zeitpunkt gekommen Nägel mit Köpfen zu machen.
Neben dem Angebot des Absol­vie­rens der einzelnen Strecken (10, 12,5, 15 km und sogar der Halb­ma­ra­thon Strecke) als Indi­vi­du­al­sport Läufe im Zeitraum von Ende November 2020 bis Anfang Mai 2021 hatten die Lauf­sport­ab­tei­lun­gen des VfL Hinsbeck und des TuS Oedt gemeinsam zu einer vir­tu­el­len Ver­an­stal­tung auf­ge­ru­fen.

Die 2 x 10 km Kom­bi­wer­tung konnte im groß­zü­gi­gen Zeitraum von Januar bis zum ersten Mai-Sonntag diesen Jahres erlaufen werden.

Es galt die anspruchs­vol­len 10 km des Hin­s­be­cker Wald­lau­fes und die genauso for­dern­den 10 km der ehe­ma­li­gen Net­te­ta­ler Win­ter­lauf­se­rie zu bestreiten. 

Kombination aus einer Berg- und einer Seestrecke

Zusätz­lich gab es auch die Mög­lich­keit beide Strecken gemeinsam verbunden als einen Halb­ma­ra­thon zu laufen. Dies wurde aber nur ver­ein­zelt in Anspruch genommen.

Für die Läufer­her­zen, die sich getrennt auf die beiden Strecken begeben haben, hieß es die Berg­lauf­stre­cke (4 Runden  á 2,5 km über Hinsbecks Höhen) und die 10 km um die Kri­cken­be­cker Seen zu bestrei­ten.

Das tolle Logo spiegelt dies ein­drucks­voll wieder, Berg und See gemeinsam vereint…

TuS Oedt Teilnehmerstärkster Verein

Zur Premiere meldeten 20 Teil­neh­mer Ihre Ergeb­nis­se der Kom­bi­wer­tung. Anhand der Strava Segmente ist jedoch zu erkennen, dass noch weitere auf den Strecken unterwegs gewesen waren.

Der TuS Oedt stellte mit 13 Teil­neh­mern die meisten Läu­fe­rin­nen und Läufer, der VfL Hinsbeck die zweit­stärks­te Teil­neh­mer­dich­te.

Die Riege der TuSler führte an.

In der Gesamt­wer­tung erlief er sich ziel­si­cher den Sil­ber­rang und in der AK M45 den 1. Platz mit einer Zeit von 1:18:16 Std. (am Berg 40:36 Min., am See 37:40 Min.).

Auf Bron­ze­kurs und Platz 1 in seiner neuen AK M50 bewegte sich , der seine Läufe mit einer Zeit von 1:26:31 Std. (Berg: 44:44 Min., See 41:47 Min.) absol­vier­te.

Einen Hauch später konnte mit einer Zeit von 1:26:39 Std. (Berg 45:07 Min., See 41:32 Min.) die Uhr anhalten. Er sicherte sich den 1. Platz der AK M55.

Den 1. Platz der AK M60 mit einer Zeit von 1:27:39 Std. (Berg 44:39 Min., See 43:00 Min.) holte sich , dem die beiden Strecken gut lagen.

Ebenfalls den 1. Platz seiner AK, der M40 holt sich mit einer Gesamt­zeit von 1:29:23 (Berg 45:28 Min., See 43:55 Min.). 

schnellste Frau

Erste in der Damen­wer­tung und folglich auch 1. in ihrer neuen AK W40 wurde , die beide Distanzen in 1:36:53 Std. (Berg 49:26 Min., See 47:27 Min.) bestritt.

Gefolgt wird sie von , ihres­glei­chen 1. der AK W60 mit einer tollen Zeit von 1:40:31 Std. (Berg 51:54 Min., See 48:37 Min.) und nur ganz knapp dahinter , 2. der AK W40 mit einer Zeit von 1:40:34 Std. (Berg 51:58 Min., See 48:36 Min.).

Nächster im Bunde war mit einer Gesamt­zeit von 1:42:53 Std. (Berg 54:18 Min., See 48:35 Min.) mit einem 2. Platz in der AK M50.

2. der AK W60 wurde , die die Uhr bei 1:44:38 Std. (Berg 54:13 Min., See 50:25 Min.) zum Stehen brachte. 

TuS Neu­mit­glied wurde 2. in der W45 mit einer Gesamt­zeit von 1:49:13 Std. (Berg 56:02 Min., See 53:11 Min.),

Als nächster TuSler konnte als 2. der AK M70 mit einer Zeit von 1:54:24 Std. (Berg 59:42 Min., See 54:42 Min.) die Ziellinie passieren.

Last but not least wurde Arndt van Stiphout 2. der AK M55 mit einer Gesamt­zeit von 1:55:02 Std. (Berg 59:43 Min., See 55:19 Min.).

Nach diesen Erfolgen steht einer Wie­der­ho­lung viel­leicht nichts im Wege. Das bleibt abzuwarten.

1. Kombiwertung 2*10km Berg und See
VfL Hinsbeck und TuS Oedt 2021

NameAlters­klas­sePlatzBergSeeGesamt
M451.40:36 min37:40 min1:18:16 h
M501.44:44 min41:47 min1:26:31 h
M551.45:07 min41:32 min1:26:39 h
M601.44:39 min43:00 min1:27:39 h
M401.45:28 min43:55 min1:29:23 h
M502.54:18 min48:35 min1:42:53 min
M702.59:42 min54:42 min1:54:24 h
M552.59:43 min55:19 min1:55:02 h
W401.49:26 min47:27 min1:36:43 h
W601.51:54 min48:37 min1:40:31 h
W402.51:58 min48:36 min1:40:34 h
W602.54:13 min50:25 min1:44:38 h
W452.56:02 min53:11 min1:49:13 h