Reine Män­ner­sa­che - 7 TuS’ler laufen rund um die Regattabahn

Winterlaufserie Duisburg 10 km Lauf

Veröffentlicht von Daniela am

Reine TuS Oedt Män­ner­sa­che war am 18. Januar 2020 der Start des ersten von drei Läufen der großen Win­ter­lauf­se­rie in Duisburg.

Hier standen vom TuS Oedt - umrahmt von weit über 2000 Startern und Star­te­rin­nen - , , , , , und an der Start­li­nie vor der MSV-Arena.

Beim Eröff­nungs­lauf galt es 10 km zu bestrei­ten, bei den weiteren Seri­en­läu­fen sind dann 15 und 21 km zu absolvieren. 

Patrick als erster TUS’ler im Ziel

Fit waren heute alle sieben. machte für die blau-roten den Anfang. Nach seiner Ver­let­zungs­pau­se musste Patrick sich erst einmal ori­en­tie­ren, merkte jedoch ab km 2, dass es heute gut ging. So lief er nach 42:02 min als erster TuSler ins Ziel im Stadion. In seiner Alters­klas­se M40 wurde er 36.

Kurz darauf folgte ihm , der gewohnt rou­ti­niert seine ange­peil­te Zielzeit von 42:40 min erreichte. Die tolle Leistung wurde mit einem der vorderen Ränge der AK M55 belohnt, dem 17. Platz. 

2. Lauf für den TuS - 2. Bestzeit

Im zweiten Lauf unter blau-roter Flagge holte sich gleich seine zweite Bestzeit. Auf der 10 km Distanz konnte er eine Zielzeit von 43:40 min verbuchen. In der Alters­klas­sen­wer­tung erreichte er einen tollen 54. Platz der stark besetzten AK M50. 

Gemeinsam stark -
zusammen schnell

Gemeinsam auf der Strecke unter­stützt und gemeinsam mit Endspurt, in dem keiner dem anderen etwas schenkte, durch den Zielbogen.

und pushten sich gegen­sei­tig gut und haben sich ange­trie­ben. So belegten sie den 79. und 80. Platz in der AK M40. Eine gemein­sa­me Zielzeit können beide ebenfalls ihr eigen nennen: 45:38 min.

Ein weiteres Duo stellten und an diesem Tag.

Beide beflü­gel­ten sich und spornten einander an. So kann Thorsten seine 10er Zeit der Vorwoche um 4 Minuten nach unten schrauben. Nach längerer Ver­let­zungs­pau­se erfreute ihn dieses Ergebnis sehr.

Jörg hatte einen guten Einstand in eine Win­ter­lauf­se­rie, ist diese doch, trotz langer Lauf­erfah­rung, seine erste Teilnahme. Nach 50:11 min laufen beide auch gemeinsam durch den Zielbogen. Thorsten als 150. der AK M45 und Jörg als 100. der AK M55.

Nun heißt es fleißig weiter trai­nie­ren für den nächsten Lauf der Serie am 15.02.2020 und den Fokus auf die 15 km halten. 

Name Platz AK Ergebnis Strecke/
Wettkampf
36.M4042:02 min10 km
17.M5542:40 min10 km
54.M5043:40 min10 km
79.M4045:38 min10 km
80.M4045:38 min10 km
150.M4550:11 min10 km
100.M5550:11 min10 km