Letzte Tests und Jah­res­ab­schlüs­se über 4.100m und 8.100m; Maike und Lothar auf Rang 1; Angelika ist wie jedes Jahr in Bocholt am Start

Letzter Lauf im Jahr traditionell in Forstwald und in Bocholt

Veröffentlicht von Peter am

Schon tra­di­tio­nell startet der TuS Oedt mit vielen Läufern in Forstwald zum Jah­res­aus­klang. Die einen testen ihre Form vor den NR-Meisterschaften in Düs­sel­dorf in der Halle, die anderen lassen das Jahr eher genüßlich aus­klin­gen.  hatte über 4.100m gemeldet und wurde in schnellen 13:46 Minuten 2. der Jeder­män­ner. Hier konnte er noch einmal seine Tem­po­här­te aus­pro­bie­ren, ehe es am 12.01.2020 in Düs­sel­dorf zur Sache geht.  Im gleichen Lauf hatten auch ,  sowie  und  gemeldet, die natur­ge­mäß andere Ziele am Jah­res­en­de verfolgen. Hier galt es einen runden Abschluss des Jahres zu finden - und die 4.100m in Forstwald sind dazu gut geeignet. Bei den Damen freute sich  über einen tollen 4. Platz als “Jedefrau”, nur kurz dahinter kam  ins Ziel auf Rang 6. Nach vielen Jahren lief auch Anita Klöcker mal wieder “einen Wettkampf”, was hier aller­dings bedeutet, dass sie Sohn Niklas auf der Strecke beglei­te­te.
Im Bereich der langen Läufe waren zunächst die etwas schnel­le­ren am Werk, und mit  und  konnte der TuS gleich zwei Alters­klas­sen­sie­ger stellen. Neu­mit­glied  lief ein cou­ra­gier­tes Rennen in der M35 und kam als Vierter ins Ziel. Platz 7 belegte Stefan Eckhardt, der in der AK M45 die 4 Runden in Forstwald lief.
Im “Genuss­lauf” waren noch  und  unterwegs, die das Jahr - gemäß dem Namen des Laufes - genuss­voll aus­klin­gen lassen wollten.
Angelika lässt das Jahr tra­di­tio­nell in Bocholt aus­klin­gen, wo sie gemeinsam mit ihrem Mann Silvester feiert. Dabei lässt Angelika es sich  nicht nehmen, am dortigen Sil­ves­ter­lauf teil­zu­neh­men. Diesmal stand sie aller­dings über 5km an der Start­li­nie und wollte beim 30. Wettkampf in diesem Jahr “lediglich 2 schöne Runden” laufen. Dies gelang ihr trotz nebeligem Kurs auch ganz gut mit 2 gleichen Run­den­zei­ten und einer Endzeit von 23:30 Minuten (so schnell wie noch nie in diesem Jahr). Dies brachte ihr den 1. Platz in der AK W60 und insgesamt den 9. Platz bei den Frauen.
Wir wünschen allen Athleten und Ath­le­tin­nen ein tolles Jahr 2020 und viel Erfolg bei den Läufen! 

Name Platz AK Ergebnis Strecke/Wettkampf
4.Jedefrau18:34 Min.4100 m
6.Jedefrau18:52 Min.4100 m
2.Jedermann13:46 Min. 4100 m
16.Jedermann15:55 Min.4100 m
18.Jedermann16:23 Min.4100 m
23.Jedermann17:38 Min.4100 m
28.Jedermann18:52 Min.4100 m
1.W3536:33 Min.8.100 m
4.M3531:39 Min.8.100 m
7.M4537:01 Min.8.100 m
1.M6039:10 Min.8.100 m
2.M36:30 Min.8.100 m Genusslauf
2.M5538:57 Min.8.100 m Genusslauf
1.W6023:30 Min.5 km