Die Starterin des TuS Oedt weist die TuS-Leichtathleten in neue Regeln ein

Unterweisung durch Sarah Hückelhoven

Veröffentlicht von Peter am

Zahlreich waren die TuS-Sporlter/innen am 05.06.2019 nach dem Training vertreten, als über neue Regeln der Leichtathletik unter­rich­te­te. Dadurch, dass seit letztem Sommer viele neue Mit­glie­der in der Leicht­ath­le­tik­ab­tei­lung sind, war es notwendig, wichtige Regeln noch einmal auf­zu­fri­schen. Aber auch für die “Alt­ein­ge­ses­se­nen” war es gut, noch einmal genau zu erfahren, wo z.B. die neue Wech­sel­zo­ne anfängt und aufhört. Ebenso wichtig war es, beim Weit­sprung die genauen Mess­punk­te noch einmal für alle präsent zu haben. Im Start-/Zielbereich ist es genauso wichtig zu wissen, wie die Start­blö­cke stehen müssen und was passiert, wenn ein Fehlstart gemacht wird. Natürlich haben wir bisher alle Regeln penibel ein­ge­hal­ten, schließ­lich kann man bei uns gute Qua­li­zei­ten laufen, aber insgesamt bekommt man ein gutes und siche­re­res Gefühl, wenn man noch einmal die Bestä­ti­gung dafür erhält.
Wir garan­tie­ren somit auch für die Zukunft, dass bei uns alles auf dem neuesten Stand ist und ihr in “Ruhe” eure Qualis laufen oder springen könnt.
Bis zum nächsten/übernächsten Sportfest,
euer Tus Oedt

2019_06_05_einweisung02
2019_06_05_einweisung03
2019_06_05_einweisung04
2019_06_05_einweisung05
Kategorien: Leichtathletik