Patrick Stroben holt den Titel des Regio­meis­ters in Essen

Letzter Wettkampf vor Weihnachten

Veröffentlicht von Peter am

Der Werdener Tur­ner­bund hatte zum 6. Advents-Cross nach Essen geladen und durfte mit über 400 Anmel­dun­gen einen neuen Teil­neh­mer­re­kord ver­zeich­nen. Gleich­falls wurden im Rahmen dieses Wett­kamp­fes auch die ersten Cross-Meisterschaften der Region Mitte des Leicht­ath­le­tik­ver­ban­des Nordrhein ver­an­stal­tet. Vom TuS Oedt war der einzige Vertreter, der seinen Lauf aber sehr erfolg­reich abschloss.
Pünktlich zum 3. Advent hatte der Schnee­fall die Tem­pe­ra­tu­ren unter den Gefrier­punkt absacken lassen und die Land­schaft in ein weißes Win­ter­kleid ver­wan­delt. Der Cross-Charakter kam beim Lauf über Wiesen, kleinen Anhöhen und tiefem Sand somit sehr gut zur Geltung.
Im letzten Lauf des Tages waren für den Lang­stre­cken­läu­fer insgesamt 4 Runden mit einer Gesamt­stre­cke von 5.100m zu absol­vie­ren.
Gewohnt zuver­läs­sig konnte Patrick im vorderen Feld mitlaufen und belegte nach 19:26 Min. Platz 1 in der Alters­klas­se M30.
Außerdem ist er damit zum Abschluss seines überaus erfolg­rei­chen Sport­jah­res 2018 “Cross­meis­ter Region Mitte”.
Nun stehen erst mal geruh­sa­me­re Weih­nachts­ta­ge an, bevor Patrick bereits am 12. Januar bei den NRW Hal­len­meis­ter­schaf­ten über 3.000m sein Wett­kampf­jahr 2019 eröffnen wird.

NamePlatzAKErgebnis, gesamtStrecke/Wettkampf
1.M3019:26 Min5.100 m Cross