Außerdem: Staf­fel­ma­ra­thon mit 4 Tuslern

Patrick Stroben wieder in toller Form

Veröffentlicht von Peter am

Dass wieder auf dem Weg zu seiner Top-Form ist, hat er ein­drucks­voll beim Halb­ma­ra­thon in Köln bewiesen. Bei seinem Sieg der Duis­bur­ger Win­ter­lauf­se­rie zeigte sich, dass Patrick die 1:20 Stunden gut im Griff hat. Beim Halb­ma­ra­thon in Köln ver­bes­ser­te er seine Zeit auf 1:19:34 Stunden und knüpft damit an seine tolle Lauf­leis­tun­gen vor seiner Ver­let­zung im Früh­som­mer an. In einem Schnitt von gut 3:45 Minuten/km zeigt sich, dass er wieder voll im Saft steht und weiterhin kon­se­quent an seinem Ziel, den Frankfurt-Marathon schnell zu laufen, festhält. In seiner AK M30 belegt er den 7. Platz und ist damit wie so oft ganz vorne zu finden.
Den Marathon absol­vier­ten derweil 4 Tusler als Staffel, aller­dings unter dem Pseudonym: die Flinken 4! Als einzige Frau war dabei, sie wurde umrahmt von , und . Bei unter­schied­lich langen Lauf­stre­cken der einzelnen Staf­fel­mit­glie­der kam das Team insgesamt auf den 46. Platz von 980 gemel­de­ten Staffel schafften mit 3:15:59 Stunden die ange­streb­ten 3:15 Stunden fast punkt­ge­nau.

NamePlatzAKErgebnis, gesamtStrecke/Wettkampf
7.M301:19:34 Std.HM
Team Flinke 446.Team­wer­tung3:15:59 Std.Staf­fel­ma­ra­thon
(Martina - Gernot - Jörg - Thomas)