Großer Artikel über unseren Läufer Patrick Stroben in der WZ

Veröffentlicht von Peter am

2017 war das Jahr für ! Nicht nur, dass der ehr­gei­zi­ge M30-Läufer ständig seine Zeiten über 3.000m, 5.000m und 10.000m ver­bes­sert hat und in den Bes­ten­lis­ten weit vorne zu finden ist, auch seine Zeit über die Mara­thon­stre­cke in 2:47:21 Stunden kann sich alle Mal sehen lassen. Patrick ist Oedter und hat, bevor er sich ganz dem Laufen widmete, Fußball bei der hiesigen Borussia gespielt. Seit knapp 2 Jahren streift er das Trikot der Rot-Blauen über und läuft und läuft und läuft… Zusammen mit seinem Trainer fährt er zu vielen Wett­kämp­fen, um möglichst mit den besten Läufern auf der Strecke zu sein. Dabei ist Patrick stets beschei­den geblieben, inter­es­sie­ren ihn doch zum Beispiel Bes­ten­lis­ten nicht son­der­lich.
Wie dem auch sei, die WZ hat vor einiger Zeit bei Patrick “ange­klopft”, um ihn in seinem tollen Jahr 2017 zu reflek­tie­ren.
Für das Jahr 2018  lässt der Lang­stre­cken­läu­fer es ruhig angehen, ohne große Ziel­vor­ga­ben. Mal sehen, was das Jahr bereit­hält?
Weiterhin viel Erfolg für Patrick und seinem Trainer!

Hier sehen wir: Patrick (rechts) mit seinem Trainer Holger